ELEKTRO.Biller
ELEKTRO.Biller
04943-91 29 34

Umbau & Sanierung

Sicherheit & Funktionalität.

Sie haben es sicherlich auch schon bemerkt: Deutschland befindet sich in einer Modernisierungs- und Sanierungswelle. An jeder Ecke gibt es Neu-, Um- und Ausbauten. Dächer werden gedeckt, Hauswände gedämmt, Balkone erneuert und Fenster eingesetzt – alles um dem modernen Lebensstandard und den aktuellen gesetzlichen Auflagen gerecht zu werden! Auch die demografische Entwicklung und der Wunsch der Menschen, ihren letzten Lebensabschnitt in den eigenen vier Wänden zu verbringen, stellen Immobilienbesitzer vor neue Herausforderungen.

Beschäftigen auch Sie sich gerade mit dem Thema Renovierung und möchten Ihr Zuhause oder Ihr Vermietungsobjekt zukunftsgerecht modernisieren? Dann sind Sie auf unserer Ratgeberseite zum Thema „intelligent modernisieren“ genau richtig!
Konzentrieren Sie sich bei Ihren Renovierungsmaßnahmen aber nicht nur auf die offensichtlichen Arbeiten wie Dächer, Wände, Böden und Sanitäranlagen. Eine Erneuerung der Elektroinstallationen nach den heutigen Standards wird oftmals leider nicht bedacht, eröffnet Ihnen aber eine ungeahnte Steigerung der Wohn- und Lebensqualität. Die getätigten Innovationen zahlen sich außerdem schnell aus, da Sie mit innovativer Elektrotechnik erhebliche Energiesparpotenziale nutzen, und den Wert Ihrer Immobilie somit sogar noch erhöhen können.
Fakt ist: Wir verwenden heutzutage mehr Elektrogeräte denn je.
Doch haben Sie sich einmal folgende Fragen gestellt?

• Reicht die Anzahl meiner vorhandenen Steckdosen für alle Elektrogeräte aus?
• Sind meine bisherigen Elektroinstallationen den steigenden Anforderungen noch gewachsen?
• Wie kann ich Energie und Kosten einsparen und dabei noch die Umwelt schonen?
• Welche Möglichkeiten gibt es, im eigenen Zuhause auch im Alter noch selbstständig zu bleiben?
• Kann ich verschiedene Installationen miteinander verknüpfen und von unterwegs aus steuern?
• Ist mein Zuhause ausreichend gegen Einbrüche und Diebstähle geschützt?

Antworten auf diese und viele weitere Fragen, sowie wertvolle Tipps rund ums intelligente Modernisieren und Renovieren der eigenen vier Wände finden Sie auf den folgenden Ratgeberseiten! Vergessen Sie dabei nicht, von vorneherein ganzheitlich zu planen und unsere 4 vorgestellten Kernbereiche im Blick zu behalten!
.

UNSER SERVICE

SMART HOME

Die Statistik spricht eine klare Sprache. Alle dreieinhalb Minuten steigen Diebe in Deutschlands...Doch nicht nur Einbruchsschutz ist Thema beim SMART HOME. Sensoren können im intelligenten Zuhause eine Vielzahl von Faktoren registrieren: Veränderungen bei Raumtemperatur, Luftfeuchtigkeit, Lichtverhältnissen und Fensterstellungen sowie Geräusche, Bewegungen, Regen, Rauch und vieles mehr. Die eigentliche Arbeit erledigen im Smart Home allerdings die Aktoren. Wenn sie per Funk oder Kabel von der Smart-Home-Zentrale im Haus ein Signal erhalten, führen sie die programmierte Aktion aus. Sie fahren zum Beispiel die Heizung herunter, schalten im Garten Leuchten und Überwachungskameras ein, lassen die Rollläden herunter oder lösen in der Wohnung Feueralarm aus.

Vernetzung

Jetzt fragen Sie sich, wie soll das funktionieren. Die technischen Möglichkeiten für intelligentes Wohnen sind bereits gegeben. In einem Smart Home sind sämtliche elektrischen Geräte – z. B. Beleuchtung, Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik – Heizung, Belüftung und Sicherheitsanlagen miteinander vernetzt und können so zentral oder von unterwegs gesteuert werden. Ihr Zuhause wird dadurch zum Leben erweckt. Ihre Gerätschaften kommunizieren untereinander und sind unter anderem auch energiebewusst eingestellt. So teilt das offene Fenster der Heizung mit, dass es keinen Sinn mehr macht, zu heizen. Beginnt es zu regnen, wird die Markise eingefahren und die offenen Dachfenster werden geschlossen. Viele solcher Prozesse können dank intelligenter Gebäudesystemtechnik automatisiert werden.

SANIERUNG

Komplett ausgebaute Häuser nach diesem Konzept findet man heutzutage noch selten. Das Marktsegment ist noch nicht sehr weit erschlossen und die Technik daher auch nicht für jedermann erschwinglich. Bei einem Neubau oder einer Sanierung sollten Sie deshalb gründlich überlegen, ob Sie Ihr Haus zukunftssicher bauen wollen.

Es bietet sich an, in das Baukonzept Leerrohre zu integrieren, um sich so die Option für intelligentes Wohnen offen zu halten. Denn haben Sie diesen Grundstein gelegt, lässt sich später ohne zusätzliche Bauarbeiten und hohe Zusatzkosten das Smart Home realisieren. Die lange Nutzungsdauer einer Elektroinstallation kommt Ihnen dabei zugute.

Fragen oder Anregungen?

Kontakt
Tel.: +49 (04943) 912 934
info@elektro-biller.de
Kanalstraße Nord 160
26629 Großefehn
Danke! Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet...
Sorry, irgendetwas lief schief ...